Gordontraining starten - an der Akademie für personzentrierte Psychologie

Das Gordon-Team der Akademie für personzentrierte Psychologie

Gordontraining - die Programme in Deutschland

Gordon-Training für Führungskräfte in Wirtschaft und Verwaltung

Gordon-Training für Medizin und Pflege

Gordon-Training für Erziehung und Bildung

Gordon-Training für Familie und Partnerschaft

Buchtipps zum Gordontraining

Gordontraining Veranstaltungstermine - Was Wann Wo

Gordon Training - Kontakt und Ansprechpartner - Web-Publikation und Copyright

Gordon Training Deutschland Österreich Schweiz sucht . . .


Gordon Training Deutschland Österreich Schweiz - der Weg zu Effektivität in Kommunikation, Führung und Konfliktlösung

Gordontraining für effektive Führung, Konfliktlösung und Kommunikation
Workshops und Weiterbildung zur Kursleitung mit länderübergreifender Autorisierung
bietet exklusiv die Akademie für personzentrierte Psychologie

Fortbildung zur Fachkraft für Erziehungspartnerschaften

Zielgruppe der Fortbildung:

Diese Fortbildung richtet sich an Erzieher/innen und Lehrer/innen, Sozial- pädagog/inn/en, Leiter/innen und Mitarbeiter/innen von Kindertagesstätten und anderer Bildungs- und Betreuungsinstitutionen für Kinder. 

Inhalte der Fortbildung:

Das Gordon-Modell der "Partnerschaft auf Augenhöhe" aller an der Erziehung eines Kindes beteiligter Seiten und dessen Umsetzung in Kitas und Schulen stehen im Mittelpunkt der Fortbildung. Hierzu werden besondere Kommunikationsfertigkeiten und Problemlösungsmethoden eingeübt.

1. Grundlegende Fertigkeiten zur Verwirklichung einer Partnerschaft nach dem            Gordon-Modell

  • Analyse spezifischer Problemsituationen in Kita, Schule und Familie mit Hilfe des Konzepts des "Problembesitzes"
  • Das jeweilige Gegenüber wahrnehmen und ihm zuhören können, um die unterschiedlichen Bedürfnisse, Anliegen und Wertvorstellungen herauszuarbei- ten und sie anzunehmen, ohne sie zu beurteilen
  • Angemessene Formen der Selbsteinbringung: Meinungen äußern, Ideen aussprechen, die eigene Position formulieren z.B. bei Anmeldungen,  ersten Kontaktgesprächen, Entwicklungsgesprächen, Elternabenden, Initiativen zur Förderung des Kindes  
  • "Nein"-Sagen, Sich Abgrenzen, wenn von Kolleg/inn/en oder Mitarbeiter/inne/n, Eltern oder Kindern unannehmbare Forderungen oder Wünsche an Sie gerichtet werden
  • Effektives Konfrontieren, wenn das Verhalten anderer für Sie nicht hinzunehmen ist
  • Umgang mit den verschiedenen Formen von Widerstand (Kritik, Einwand, Aus- flüchte etc.)
  • Zuhören, um Erwachsenen wie Kindern zu helfen, für ihre Schwierigkeiten Lösungen zu finden

2. Erarbeiten gemeinsamer Förderpläne mit Hilfe der Gordon-Problemlösungs-           methoden

  • Einfache klare positive Ziele herausarbeiten
  • Kreative Lösungsideen entwickeln
  • Konkrete, überprüfbare Vereinbarungen formulieren
  • Abfassen von Ergebnisprotokollen und Überprüfen der vereinbarten Ergebnisse

3. Praktische Umsetzung und Supervision

       Die Fortbildungsteilnehmer/innen haben die Möglichkeit der Besprechung doku-            mentierter Fälle aus ihrer beruflichen Praxis mit abschließender Supervision.

© 2005-2016 Dr. Karlpeter Breuer - Gordon Training Deutschland Österreich Schweiz
         Akademie für personzentrierte Psychologie